Main Page Sitemap

Essay from finis germania


essay from finis germania

Kräfte zurückgegriffen werden, deren Wirkung schließlich von der personalen»Schuld«zur neutralen»Ursache« verdünnt wird. Undurchsichtig sei auch, wie viel von dem Text tatsächlich von Sieferle stamme und wie viel der Verleger hinzugefügt habe. . Rolf Peter Sieferle war natürlich bewußt, was es bedeutet, sich auf politisch-korrekt und zivilreligiös-dogmatisch vermintem Gelände, auf der »dunklen Seite des Mondes« zu bewegen. Die Provokation sei angekommen, die Jury nun aber verkleinert. Wenn das das Ziel des Spiegel gewesen ist, dann hat er diesem Ziel einen Bärendienst erwiesen. Alle sprechen darüber, und das ist eigentlich das Schlimme daran, meinte Deutschlands Ober-Politologe Herfried Münkler, eine möchte-gern-intellektueller Merkelianer durch und durch, der Tiefgründigkeit und Stringenz der Gedankenführung bisweilen mit affektiertem Gehabe beim Sprechen verwechselt. Susanne Beyer hatte die Texte in einer "Spiegel"-Besprechung als "rechtsradikal, antisemitisch und geschichtsrevisionistisch" bewertet. .

Essay from finis germania
essay from finis germania

Das alles wurde bisher recht klaglos hingenommen. Wie kommt ein rechtsradikales Buch auf die NDR-Bestenliste? Doch lassen wir mal diese Anständigen, die kein echter Intellektueller und auch sonst niemand auch nur im Entferntesten ernst nehmen sollte, anständig sein und widmen uns dem Buch selbst und seinem Autor. Bild: Screenshot Antaios-Verlag * Aktive Unterstützung: Jürgen Fritz Blog ist vollkommen unabhängig, werbe- und kostenfrei (keine Bezahlschranke). .

Der analytical drama essay "Spiegel" hat Rolf Peter Sieferles umstrittenen Essayband "Finis Germania" von seiner Bestsellerliste gestrichen - um das neu-rechte Buch nicht zu unterstützen, heißt. So etwas aber auch! Was von da komme, kann doch eigentlich gar nichts taugen. Der Spiegel" hatte die Streichung zunächst nicht begründet und sich erst nach öffentlicher Kritik über eine Sprecherin dazu geäußert. Die Ver-Antwort-ung zielt darauf, daß Rechenschaft über diesen Aufgabenbereich abzulegen ist, und zwar demjenigen gegenüber, der den Verantwortlichen mit der entsprechenden Aufgabe versehen hat.

Essay from finis germania
essay from finis germania


Sitemap